Programmüberblick 2024

Hier finden Sie einen chronologischen Überblick über die kommenden Veranstaltungen der Stiftung Mitarbeit. Die Terminübersicht wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Beteiligungsorientierte Projektarbeit braucht funktionierende Verständigung, Transparenz und gute Öffentlichkeitsarbeit. Kurz: durchdachte Kommunikation. Doch was heißt das konkret? Im Seminar möchten wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Fragen rund um Kommunikation diskutieren. Das Seminar richtet sich an Menschen, die Beteiligungsprojekte umsetzen, in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit einsteigen oder bereits erste Erfahrungen mitbringen.

mehr
Termin:
Freitag, 28. und Samstag, 29. Juni 2024
Ort:
Stuttgart
Ansprechperson:
Timo Jaster
rote Ampel

Das Online-Seminar stellt konkrete vereins- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Gründungsfragen und -verfahren vor und gibt Antworten auf die Fragen der Satzungsformulierung, der Bedingungen für die Eintragung des Vereins und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit und erläutert, welche konkreten Verfahrensschritte zum Ziel führen. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die einen Verein gründen möchten oder sich aktuell in der Gründungsphase befinden bzw. nach Organisationsstrukturen zur Optimierung der Vereinsarbeit suchen.

mehr
Termin:
Mittwoch, 11. September 2024, 18.00–20.30 Uhr
Ort:
Online
Ansprechperson:
Dr. Christoph Hüttig
grüne Ampel

Vereine stehen zumeist vor der Herausforderung, ihre Finanzierung unter Wahrung der Anforderungen des Gemeinnützigkeitsrechts sicherzustellen. Steuerrechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Erfordernisse und die Erschließung neuer Ressourcen gehen nicht immer Hand in Hand. Das zweiteilige Online-Seminar bietet Grundlagen und Anregungen für eine gemeinnützigkeitskonforme Finanzierungsstrategie. Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter/innen von Vereinen in der Gründungs-, Aufbau- und Ausbauphase.

mehr
Termin:
Donnerstag, 12. und Freitag, 13. September 2024, jeweils 18.00–20.30 Uhr
Ort:
Online
Ansprechperson:
Dr. Christoph Hüttig
grüne Ampel

2-teiliges Online-Seminar

Wie erkennt man die passenden Förderangebote für seine Organisation oder sein Projekt? Und wie überzeugt man Geldgeber mit einer guten Bewerbung? Das Online-Seminar vermittelt in zwei Teilen die Grundlagen für eine erfolgreiche Fördermittelrecherche und bietet Praxistipps für das Verfassen eines überzeugenden Antrags. Beide Termine richten sich an freiwillig Engagierte aus Initiativen und Vereinen, die bislang wenig Erfahrung in der Fördermittelgewinnung haben.

mehr
Termin:
Mittwoch, 18. und 25. September 2024, jeweils 17.00–19.00 Uhr
Ort:
Online
Ansprechperson:
Timo Jaster
grüne Ampel

Das Forum greift aktuelle Themen, Querschnittsfragen und Projekte zur Förderung von Demokratie und Bürgerbeteiligung auf. Es setzt dabei auf akteursübergreifende, interdisziplinäre und interkulturelle Zusammenarbeit und wendet sich an Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, die eine bürgernahe Demokratie mitgestalten wollen.

mehr
Termin:
Freitag, 27. bis Sonntag, 29. September 2024
Ort:
Bonn
Ansprechperson:
Marion Stock

Was ist mit dem Geld passiert? Fördermittel abzurechnen bedeutet, der fördernden Einrichtung eine Antwort auf diese Frage zu geben. In der Regel geschieht das in Form eines Verwendungsnachweises. Aber immer wieder nennen Vereine, Initiativen und Projekte dieses Thema als eine Hürde bei der Förderabwicklung. Das Online-Seminar vermittelt die Grundlagen für die Abrechnung von Fördergeldern und die Anfertigung von Verwendungsnachweisen.

mehr
Termin:
Mittwoch, 13. November 2024, 16.00–18.30 Uhr
Ort:
Online
Ansprechperson:
Timo Jaster
grüne Ampel

In diesem Seminar wird gefragt, wie Konfliktsituationen frühzeitig erkannt und konstruktiv bearbeitet werden können. Verschiedene Konfliktarten und -auslöser sowie Möglichkeiten zur Situationsanalyse werden aufgezeigt. Vor allem geht es aber darum, erfolgversprechende und nachhaltige Wege zur Vorbeugung und zum Umgang mit Konflikten aufzuzeigen. In diesem Jahr wird ein besonderer Fokus auf die Arbeit im Rahmen eskalierender Konflikte gelegt. Hierbei werden die Erfahrungen und Fragestellungen der Teilnehmer/innen aus der eigenen Praxis einbezogen. Das Seminar richtet sich an Prozessverantwortliche in Beteiligungs- und Kooperationsprozessen.

mehr
Termin:
Freitag, 29. und Samstag, 30. November 2024
Ort:
Leipzig
Ansprechperson:
Marion Stock

Die Vernetzung von Akteursgruppen vor Ort ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um sich in einer Demokratie Gehör zu verschaffen. Es bedarf jedoch der Vorarbeit um ein funktionierendes Netzwerk zu initiieren und stabiler Grundlagen, um als Netzwerk zu funktionieren. Das Seminar bietet einen Einstieg in die Vorarbeit und in Planungen für eine erfolgreiche Netzwerkarbeit.

mehr
Termin:
wird noch bekannt gegeben
Ort:
wird noch bekannt gegeben
Ansprechperson:
Timo Jaster

mitarbeiten 1/2024

Unser kostenloser Newsletter informiert vierteljährlich über die Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie ihn einfach und unkompliziert abonnieren.

zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe


AGB Stiftung Mitarbeit

Was bedeuten die Ampeln?

Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.